Was ist das beste Mittel für eine Darmsanierung. Wie geht eine Darmsanierung.

Was ist das beste Mittel für eine Darmsanierung – Wie geht eine Darmsanierung richtig

Ein gesunder Darm mit einer intakten Darmflora ist essentiell für einen gesunden Organismus. Fast Food, Zucker und zu wenig Ballaststoffe stören dieses sensible Ökosystem. Eine Darmsanierung kann das Gleichgewicht der Darmflora wiederherstellen und die natürliche Regeneration des Darms unterstützen. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die zur Erkrankung des Darms führen können. Viele Darmprobleme können jedoch ohne größeren Aufwand auch beseitigt werden.

Bewegung tut dem Darm gut für eine Darmsanierung

Neben der Ernährung ist auch Bewegung wichtig. Denn Bewegungsmangel lässt die Darmmuskulatur erschlaffen, was zu Verstopfung führen kann. Mit Sport, Spaziergängen und jeder anderen Form der Bewegung wird der Stoffwechsel aktiviert und die Darmtätigkeit angeregt. Bereits 15 Minuten Bewegung unterstützen die Darmtätigkeit auf ganz natürliche Weise.

Wärme hilft bei Verdauungsstörungen

Kommt es dennoch zu Magen- oder Darmbeschwerden, setzen viele auf die wohltuende Wirkung einer Wärmflasche. Tatsächlich kann Wärme Bauchschmerzen lindern, die durch Durchfall oder Verstopfung bedingt werden. Die Wärme entspannt den Bauch und lindert so die Schmerzen.

Einfache Hausmittel für eine Darmsanierung

  • Machen Sie nach den Hauptmahlzeiten einen Spaziergang
  • Eine zweitägige Rizinus-Kur entleert den Darm vollständig
  • Trinken Sie täglich einen Viertelliter Buttermilch oder Sauerkrautsaft.
  • Trinken Sie morgens ein Glas warmes Wasser mit einem Löffel naturtrübem Apfelessig.
  • Nehmen Sie Bärlauch-Präparate und Bitterpflanzen-Granulat zu Ihren Mahlzeiten ein.
  • Trinken Sie eine Woche lang täglich vier Glas Wasser mit zwei EL Olivenöl gemischt einem halben Glas ungesüßten Orangen- oder Grapefruitsaft.

Auf den Darm abgestimmt Nährstoffe für eine Darmsanierung

Beispielsweise die BioProphyl Darmsanierung enthält speziell auf die Bedürfnisse des Darms abgestimmte Nährstoffe. In zwei Phasen wird der Darm zunächst mit Flohsamenschalen und verschiedenen Kräutern gereinigt und anschließend die Wiederherstellung der Darmflora mit Milchsäure- und Bifidobakterien unterstützt.

Milliarden nützlicher Bakterien

In einem gesunden Darm leben Milliarden nützlicher Bakterien. Sie helfen bei der Verdauung und halten unser Immunsystem auf Trab. Abgestimmt Nährstoffe zur Ergänzung in Lebensmitteln wie Joghurt oder Sauerkraut, halten die Darmflora auf natürliche Weise gesund.

Das könnte Sie auch interessieren

Scheidenentzündung

Wie erkenne ich eine Scheidenentzündung – Wie kann ich Vaginitis richtig erkennen

Wenn frau im Intimbereich ein unangenehmes Jucken und Brennen verspürt sowie an verstärktem Ausfluss leidet, der farblich auffällig und übelriechend sein kann, ist die Wahrscheinlichkeit einer Scheidenentzündung hoch. Eine Scheidenentzündung, auch als Kolpitis, Vaginitis oder Vaginalinfektion bezeichnet, ist keinesfalls Grund für falsche Scham und hat auch nicht zwingend mit mangelnder Hygiene zu tun. Vielmehr ist …

Continue reading „Wie erkenne ich eine Scheidenentzündung – Wie kann ich Vaginitis richtig erkennen“

0 Kommentare
Woran merke ich dass ich Neurodermitis habe

Woran merke ich dass ich Neurodermitis habe?

Neurodermitis, auch als atopisches Ekzem oder atopische Dermatitis bezeichnet, zählt zweifelsfrei zu den häufigsten Hauterkrankungen weltweit. Sie zeichnet sich durch trockene, häufig schuppende sowie juckende Haut an unterschiedlichen Körperarealen aus. Grundsätzlich kann sich diese Hauterkrankung am ganzen Körper unangenehm bemerkbar machen, besonders häufig betroffen sind allerdings Kopfhaut, Gesicht (Augen, Ohren, Mund, Nase), Nacken, Hals, Ellenbeugen, …

Continue reading „Woran merke ich dass ich Neurodermitis habe?“

0 Kommentare

Beiträge nicht gefunden

Ab wann bleibt die Regel aus in den Wechseljahren.

Ab wann bleibt die Regel in den Wechseljahren aus?

Mit zunehmendem Alter bildet der Körper immer weniger Östrogene, sodass der Eisprung und die Regelblutung immer seltener auftreten. Bis es zur letzten Regelblutung in den Wechseljahren, der sogenannten Menopause kommt. Dieser Zeitpunkt markiert den Beginn für endgültige das Ausbleiben der Periode in den Wechseljahren. Verschiedene Faktoren eine Rolle in den Wechseljahren Als Anhaltspunkt gilt, dass …

Continue reading „Ab wann bleibt die Regel in den Wechseljahren aus?“

0 Kommentare

Olivenöl gegen Hängebusen, das besondere Hausmittel.

Olivenöl gegen Hängebusen, das besondere Hausmittel. Was tun gegen Hängebrust und gibt es auch Naturmittel? Die besten Übungen gegen Hängebrüste und zur Straffung der Brust sind Liegestützen und Brustpressen, sowie Massagen mit Olivenöl gegen Hängebusen. Die Brustpresse trainiert den unteren Muskel der Brüste. Bei den Liegestützen werden der obere und untere Brustmuskel sowie die Muskeln …

Continue reading „Olivenöl gegen Hängebusen, das besondere Hausmittel.“

0 Kommentare

Beiträge nicht gefunden

Entspannung

Wie kann ich mich am besten entspannen?

Sich richtig ausruhen fördert Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Wie kann ich aber richtig ausruhen? Das ist gar nicht so schwer. Verlieren Sie keine Zeit und versuchen Sie es doch einfach mal. Beruhigen Sie Ihren Geist und beginnen Sie einfach. Wählen Sie Ihr Mantra. Ein Mantra ist ein Wort oder eine Phrase, welches Sie während …

Continue reading „Wie kann ich mich am besten entspannen?“

0 Kommentare

Sex in den Wechseljahren

Sex in den Wechseljahren. Viele Menschen, bringen die Wechseljahre mit einer Beeinträchtigung des sexuellen Erlebens in Verbindung. Auf das sexuelle Interesse, die Erregbarkeit und die Orgasmusfähigkeit haben die hormonellen Veränderungen der Wechseljahre jedoch nur geringen Einfluss. Grundsätzlich bleibt die Fähigkeit, sexuelle Lust zu empfinden, das ganze Leben lang erhalten. Deshalb erleben viele Frauen auch während …

Continue reading „Sex in den Wechseljahren“

0 Kommentare

Was ist das beste Mittel für eine Darmsanierung

Wie geht eine Darmsanierung richtig