Für sein Projekt fotografierte er in ihren privaten Schlafzimmern.

Der Fotograf John Thackwray aus Frankreich war 4 Jahre in der Welt unterwegs um für „My Room Project“ zu arbeiten. Dabei hat er ca. 1.200 Menschen, in 55 verschiedenen Ländern besucht und interviewt. Doch das besondere an dem Projekt war, er fotografierte die Personen in ihren privaten Schlafzimmern. So wie sie sich am wohlsten fühlen. Hier ist unsere Auswahl.

Pema in Katmandu, Nepal

Elahe in Teheran, Iran

Andreea in Bukarest, Rumänien

Yuan in Dali, China

Hier direkt zu My Room Project

Das könnte Sie auch interessieren

Man lebt ja nur einmal. Prost!

Louise Delage aus Paris ist eine junge hübsche Frau. Wie viele andere Damen in ihrem Alter pflegt sie eifrig ihr Instagram Profil und postet täglich Bilder von sich. Besonders die Bilder von ihr im Urlaub oder mit ihren Freunden kommen gut an. Entspannt am Pool ein Sekt trinken, ein Bierchen zur Party oder ein Gin …

Continue reading „Man lebt ja nur einmal. Prost!“

0 Kommentare

Love’n’Yoga. Besser als Sex?

Glücklich, entspannt und zufrieden im eigenen Körper – das ist das tolle Gefühl nach der Yogastunde. Da kommt manches Mal der Gedanke: Wow, besser als Sex! Und – wenn es gut läuft – denken wir nach den nächsten Stunden zu zweit: Wow, besser als Yoga! Natürlich hinkt der Vergleich. Was jedoch bleibt, sind einige Parallelen: …

Continue reading „Love’n’Yoga. Besser als Sex?“

1 Kommentar

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.