Ist es schlimm, wenn Kaninchen Pappe fressen?

Ist es schlimm, wenn Kaninchen Pappe fressen

Machst du dir Sorgen, weil dein Kaninchen Pappe zum Fressen gern hat? Auf manche Kleintiere üben Karton und Papier tatsächlich eine magische Anziehungskraft aus, Kaninchen bilden da keine Ausnahme. Dass dein Haustier liebend gerne an seinem Papphäuschen knabbert oder im Zeitungsstapel wühlt, ist also nicht ungewöhnlich. Doch dürfen Kaninchen Pappe fressen? Und wann kann der Heißhunger auf Pappe und Papier sogar gefährlich werden?

 

Kaninchen frisst Pappe: Ist das schlimm?

Hast du festgestellt, dass dein Kaninchen Pappe frisst? Vielleicht, weil das Kartonhäuschen, das du ihm liebevoll gebastelt hast, Nagespuren aufweist? Oder hat es gar auf seinen Erkundungstouren durchs Haus das Altpapier unsicher gemacht und sich an Cornflakespackungen, Zeitungspapier und Illustrierten gütlich getan? Kein Wunder, dass du dir in dem Fall Sorgen machst, ob die verschlungenen Karton- und Papierstückchen gefährlich für dein Kaninchen werden können. Um das festzustellen, musst du ganz genau hinschauen.

ist es schlimm wenn Kaninchen Pappe fressen

Dürfen Kaninchen Pappe fressen?

Gehört dein Kaninchen zu jenen Gourmets, vor denen kein Pappbehältnis oder Zeitungsschnipsel sicher ist, musst du die Sache unbedingt gut im Blick haben. Nur so kannst du etwaige Gefahren für das Tier entsprechend einschätzen und im Akutfall richtig reagieren.

Gelangt dein Kaninchen an Papier, Karton oder Pappe und knabbert diese an, ist es wichtig zu eruieren, wie das gefressene Material beschaffen ist.

Unbehandelte Pappe oder Karton (zum Beispiel Klopapierrollen, Küchenrollen,…) müssen dich nicht weiter beunruhigen, vorausgesetzt, dein Kaninchen hat keine allzu großen Mengen davon gefressen. (Das ist ohnehin selten der Fall) Dasselbe gilt für unbehandeltes Papier.

 

Mein Kaninchen hat Zeitungspapier gefressen: Ist das gefährlich?

Anders verhält es sich allerdings mit beschichteter Pappe/Karton, bedrucktem Zeitungspapier oder Hochglanzillustrierten. Im Gegensatz zu Pappe bestehen diese nicht hauptsächlich aus Zellulose, sondern ebenso aus gesundheitlich bedenklichen Beschichtungen (zum Beispiel aus Kunststoff) oder chemisch hergestellter Farbgebung (bunte Illustrierte, aber auch Druckerschwärze).

Wenn dein Kaninchen solch beschichtete Pappe oder gar Illustrierte frisst, kann das schnell gefährlich werden. Vielleicht reagiert es mit Bauchschmerzen oder sonstwie ungewohnt. In diesem Fall solltest du unbedingt einen Tierarzt zu Rate ziehen und diesem natürlich auch nicht verschweigen, was dein Kaninchen gefressen hat. Dasselbe gilt, wenn dein Kaninchen ungewöhnlich große Mengen an normaler Pappe oder Papier zu sich genommen hat. Diese können sich nämlich im Magen-Darm-Trakt stauen und die Verdauung deines Kaninchens dadurch schmerzhaft beeinträchtigen.

 

Mein Kaninchen knabbert an Pappe und Zeitungen: Was kann ich tun?

Sowohl im als auch außerhalb des Kaninchenkäfigs solltest du dafür sorgen, dass dein Liebling nicht an bedenkliche Materialien gelangt. Verstaue also beschichtete Pappe, Zeitungspapier und Illustrierte so, dass dein Kaninchen nichts davon fressen kann. Stattdessen solltest du ihm geeignete Alternativen anbieten, an denen es ohne Probleme knabbern darf. Empfehlenswert sind sogenannte Knabberzweige, die es im Fachhandel zu kaufen gibt.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.