5 Gründe, warum Bahn fahren glücklich macht

5 Gründe, warum Bahn fahren glücklich macht

Bahnfahren macht glücklich und deshalb solltest du das Auto (häufiger) stehen lassen und stattdessen die Bahn nutzen. Hier verraten wir dir gerne: Bahn fahren macht einfach rundum glücklich!

Fünf gute Gründe, deinen Arbeitsweg oder auch private Fahrten oder Urlaube mit der Bahn zu bestreiten, haben wir für dich auf Lager. Wetten, auch du profitierst von einer erholsamen und entspannenden Bahnfahrt?

# 1: Bahn fahren macht glücklich: Ablenkung erlaubt!

Beim Bahn fahren kannst du machen, was dir gerade beliebt. Schließlich musst du dich nicht auf den Verkehr konzentrieren. Ob du E-Mails checkst, telefonierst, ein spannendes Buch liest, Kreuzworträtsel löst oder einen Film auf DVD anschaust, bleibt ganz dir überlassen! Beim Bahn fahren ist Ablenkung nämlich durchaus erlaubt. Und sicher und erholt kommst du überdies an!

# 2: Bahn fahren fördert Kontakt und Kommunikation

Selten ist man der einzige Fahrgast in der Bahn. In so manchem Zugabteil haben sich schon Freundschaften fürs Leben entwickelt oder sogar Liebschaften ergeben. Beim Bahn fahren kommt man eben besonders schnell mit anderen Menschen in Kontakt. Ein Gesprächsthema („Wo geht’s denn hin?“) ist rasch gefunden. Und ehe man sich versieht, sitzt man gemeinsam mit neuen Bekannten im Speisewagen und stößt auf das Leben an!

# 3: Inspiration durch Bahn fahren

Bahn fahren inspiriert! Ja, richtig gehört! Das Gefühl, in Bewegung zu sein, obwohl man doch eigentlich ganz entspannt und ruhig sitzt, regt unseren Geist an. Während man so aus dem Zugfenster blickt und die vorüberziehende Landschaft betrachtet, schließen einem die besten Ideen ein. Passende Musik im Ohr kann diesen Effekt sogar noch verstärken. Wer also beim Bahn fahren von kreativen Prozessen profitieren möchte, packt Notizblock und Stift mit ein und notiert all das, was ihm so in den Sinn kommt.

# 4: Bahn fahren spart Zeit und Geld

Selten steht man beim Bahn fahren im Stau und überdies entfallen die zusätzlichen Kosten, die mit dem Besitz eines Autos verbunden sind (eventuell Leasing, Instandhaltung, Benzin,…). Bahn fahren kommt dir unterm Strich also nicht nur günstiger, du sparst dabei auch noch wertvolle Zeit und kommst ausgeruht und entspannt am Ziel an.

# 5: Bahn fahren: Mehr Sicherheit, weniger Umweltbelastung

Im Vergleich zur Nutzung eines PKWs ist Bahn fahren ungleich sicherer. Unfälle passieren weit weniger häufig, was eine Bahnfahrt oftmals deutlich entspannter macht. Und ein angenehmer Nebeneffekt: Es wirkt sich deutlich auf deinen ökologischen Fußabdruck aus, wenn du (öfter) auf das Auto verzichtest und stattdessen Bahn fährst.

Das ist noch interessant

Ist es schlimm, wenn Kaninchen Pappe fressen?

Recommended Articles

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.